Würth IT spendet Wärmebildkamera und Gasmessgerät an die Feuerwehr Niedernhall

22.06.2017


Waldzimmern /Niedernhall. Der Feuerwehr Niedernhall wurden am heutigen Donnerstag, 22. Juni eine Wärmebildkamera sowie ein Gasmessgerät im Gesamtwert von ca. 2.500 Euro überreicht.


Seit der Eröffnung des neuen Rechenzentrums der Würth IT im Jahr 2015 ist die Feuerwehr Niedernhall im Brandfall zuständig. „Die gespendeten Geräte gehörten bislang nicht zur Grundausstattung unserer Feuerwehr und mussten bei Bedarf ausgeliehen werden. Durch die Spende der Geräte trägt die Würth IT dazu bei, dass die Feuerwehr Niedernhall zukünftig im Ernstfall wertvolle Zeit sparen kann.“ freut sich Achim Beck, Bürgermeister von Niedernhall.

Bei der Übergabe im Rechenzentrum im Gewerbepark Waldzimmern nahm Feuerwehrkommandant Oliver Windt die Wärmebildkamera und das Gasmessgerät von Oliver Huber, Leiter Netzwerk und Sicherheitssysteme, entgegen. Die Wärmebildkamera ermöglicht der Feuerwehr Niedernhall versteckte Brandherde leichter zu finden. Da es im Rechenzentrum viele Verteilerschränke und Installationen im Doppelboden gibt, ist eine solche Kamera ein gutes Hilfsmittel, um schwer zugängliche Bereiche zu prüfen. Das Gasmessgerät dient dazu, den Sauerstoffgehalt in Räumen zu messen und ermöglicht der Feuerwehr festzustellen, ab wann ein Betreten der Räume ohne Atemschutz möglich ist.

Downloads

Pressemitteilung Pressemitteilung